Mein Name ist Toni, begonnen hat der Modellbau bei mir anfangs 1977 mit einer Varioprop 12S und einer Bell 47G von Graupner. Nach unzähligen Abstürzen und Reparaturen an der Bell 47G, (der längste Flug war sicherlich unter 10 Sekunden) stelle ich 1979 alles auf den Dachboden um mich der richtigen Helikopterfliegerei zu widmen. Ende der achtziger Jahre war mit der Grossfliegerei aus gesundheitlichen Gründen Schluss und da hatte ich plötzlich wieder viel Zeit für das Hobby.

Ja, war da ja noch der Bell 47G auf dem Dachboden, aber mit dem wieder anzufangen, nein der war zwischenzeitlich samt Steuerung ausser Mode geraten. (Habe aber beides noch) Zu jener Zeit gab es bereits Modellhelikopter-Flugschulen. Nach fünf Flugstunden auf einer „Futura“, das Maas der Dinge zu der Zeit, konnte ich Schweben. Mit einem Kyosho Concept 30 und einer Multiplex 2020 wurden der Schwebeflug, einwenig Rundflug, step by step, selber weiter angeeignet.

Es folgten Modelle wie Futura SE, Hirobo Freya, TREX 700, Vibe 50, später Gaui X5 usw. 2001 baute ich mir den ersten Turbinenhelikopter, eine BK117 von robbe mit einer JetCat PHT3. Von da an war ich vom Scale-Virus befallen. Diverse turbinenbetriebene Modelle, wie Lama, Agusta A109, Super Puma, Bell 429, fliege ich zurzeit.

Ende 2015 habe ich die swiss-scale-helikopter.ch gegründet. Das Ziel ist es, Präsentationen und Vermittlung der Modellhelikopter von Premium Helicopter Alterbaum, barndyfly.at Franz Brandstätter Dram – Heli Horst Wedl und Robert Illmaier.

T. Laube
swiss-scale-helikopter.ch
Grossmatt 42, CH-4616 Kappel / SO
0041 (0) 79 401 04 00

info@swiss-scale-helikopter.ch